staatlich geprüfte Fremdenführerin

Kalender Spaziergänge

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28

Anmelden

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv


Das Leopold Museum zeigt in einer Dauerausstellung die Wiener Kunst der Jahrhundertwende: ca. 300 Werke der Sezession aus den Beständen des Museums, dazu zahlreiche Leihgaben, ergänzt durch die Arbeiten des Expressionismus. Auch Möbel, Glas, Schmuck und Silber sind zu sehen, als Zeugen der radikalen Änderung des Geschmacks, die sich mit der ebenso revolutionären Veränderung der Gesellschaft vollzog.
Carl Moll In Schoenbrunn 1910 1911str

Diese Epoche - ein wichtiges Kapitel der Kunstgeschichte - hat das künstlerische Schaffen nachhaltig beeinflusst und wird in dieser Dichte und Fülle wohl kaum in einem anderen Museum in Wien gezeigt.

Lassen Sie sich durch die Eleganz und Ästhetik dieser Zeit um Jahrhundertwende verzaubern.

 

Achtung: Dezember 2017 – März 2018 öffentliche Führung, bei mindestens 3 erwachsenen Teilnehmern. Genaue Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender nebenan.

 

Führungspreis 20,- p.P., exkl. Eintritt ins Museum, steuerfrei (§6 Abs.1 Z.27 UstG)*    Wien 1900, Ausstellungsbericht © Leopold Museum, Wien
Dauer der Besichtigung: 1,5 bis 2 Std
Treffpunkt: im Kassabereich des Museums, die Führung beginnt um 18.00 Uhr

Anmeldungen (unbedingt erforderlich) und Infos unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder mittels Kontaktformular.

 

*bitte beachten Sie hierzu auch die „Wichtigen Hinweise“ am Eingang zu den „Kunstbegegnungen“ auf dieser Seite.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bitte beachten Sie:

Die Preise 20,- bzw. 25,- p.P. gelten nur bei einer öffentlichen Führung, die Führung findet ab mind. 3 Teilnehmer statt.

Die Teilnahme an Kunstführungen ist bewusst auf wenige,12, max. 15  Besucher pro Führung begrenzt, um den vollen Komfort und Exklusivität einer Besichtigung zu garantieren.

Sollten Sie  einen Museums- oder Ausstellungsbesuch in einer größeren (gerne auch Schul-) Gruppe planen, bitte kontaktieren Sie mich; ich informiere Sie gerne und/oder erstelle Ihnen ein individuelles Preisangebot.

Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre in Begleitung Erwachsener  zahlen nichts.

Gäste bis 19 Jahre, sowie alle, die sich auf meiner Seite registrieren, erhalten 20% Rabatt auf die angegebenen Preise.

Wenn Sie die Gutscheine diverser Anbieter verwenden, gelten  die hier angegebenen Ermäßigungen NICHT - danke für Ihr Verständnis!

 

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv

 

Salzfass (Saliera) Benvenuto CelliniBei dieser Führung  bestaunen Sie Objekte aus der einzigartigen Sammlungen der Habsburger, die weltweit als die schönsten Werke der abendländischen Kultur gelten.

Bewundern Sie so berühmtem Kunstobjekte, wie die Krönungsinsignien und Juwelen der längst vergangen Reiche und Herrscher, oder das berühmteste Salzfass der Welt ebenso, wie so manches wunderbare Kleinod, das allerdings erst zu entdecken gilt.

Dabei werden Sie feststellen, dass weder die Künstler noch ihre Auftraggeber bei all Krone Kaiser Rudolfs II.der Pracht das Leben mit seiner praktischen wie auch heiteren Seite nicht aus den Augen verloren haben.

Einzelpreis*: 20,- € p.P. und pro Führung (exkl. Museumseintritt).

 

Ich lade Sie auch ein, bei einem 2,5 Std. abendlichen Rundgang zusammen mit mir die Schätze des Kunsthistorischen Museums zu entdecken und zu erleben.

Der Einzelpreis*: 25,- € p.P., (exkl. Museumseintritt);

Termine: wenn nicht im Kalender links angegeben - nach Vereinbarung

Treffpunkt Highlights des KHM oder Kunstkammer:  Im Kunsthistorischen Museum in der Kuppelhalle links;

Treffpunkt Schatzkammer: Im Schweizertrakt der Hofburg, im Bereich der Kassa.

Ich freue mich auf diese Führungen mit Ihnen!

Anmeldungen unbedingt erforderlich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw.  mittels Kontaktformular

 

*bitte beachten Sie hierzu WICHTIGE HINWEISE in dieser Rubrik (Kunstbegegnungen).